Tipps

DSC_0145Wegbeschaffenheit

Die Wege sind so breit, dass zwei Personen ungehindert aneinander vorbeigehen können.Die Wege sind nicht befestigt, aber der weich federnde, humose Boden bietet ein unvergleichliches Geherlebnis. Der besondere Tipp: Genießen sie unseren Irrgarten barfuß! Turnschuhe sind ideal für die Irrwanderungen. Bei Trockenheit werden sie etwas staubig, bei feuchtem Boden legt sich das Sohlenprofil etwas mit Erde an.
Kinderwägen mit größeren Reifen sind kein Problem. Das Befahren mit kleinen Buggy-Rädern ist auch möglich, aber eher mühselig. Auch Rollstuhlfahrer mit Elektroantrieb nutzen den Irrgarten.

DSC_0232Schwierigkeitsgrad

Der Familienirrgarten „Stempeltempel“ ist der leichteste und für Kinder jeden Alters geeignet. Sind sie vom Ehrgeiz gepackt und wollen alle sechs Stempelstellen finden, so müssen Sie mit einer Gehzeit von 45min rechnen, natürlich können Sie jederzeit vorher abbrechen und zum Eingang zurück kehren. Bitte nehmen Sie für Ihre Kinder ausreichend Trinken mit!
Der anspruchsvolle Irrgarten “ Karingula“ ist die Herausforderung für alle Erwachsenen, egal ob Studenten, Liebespärchen, Mittvierziger oder Senioren. Wer begeisterungsfähig ist und Bewegung nicht scheut, wird beim Herumirren und Rätseln  Spaß haben. Sowohl die Wegeführung als auch die Denksportaufgaben haben es in sich, so dass eine Stunde wie im Flug vergeht.

Hund im MaisHunde

Hunde dürfen an der Leine mit in den Irrgarten. An der Kasse erhalten Sie eine Tüte für spontane Geschäfte, sofern Sie nicht selbst vorgesorgt haben. Nach der Irrwanderung steht in unserem Biergarten natürlich eine Wasserschüssel für Ihren Hund bereit. Auch das Quell-Bächlein am Eingang es Irrgartens ist ein beliebter Erfrischungsort für Mensch und Tier.

Wetter

Ein durchwachwachsender Tag mit Regengefahr ist besserer geeignet zum Irrgartenwandern, als wenn es 33 Grad Hitze hat. Besonders schön ist es immer in den Abendstunden! Nutzen Sie die Gelegenheit für einen etwas anderen Abendspaziergang bei weichem Licht und einer romantischen Stimmung.  Ab Dämmerung empfehlen wir Mückenspray mitzunehmen, da es die kleinen Tierchen nachts auch wunderbar finden.

Der humose Auenboden saugt auch größere Niederschlage sehr schnell auf, so dass die Wege nach einem Regeschauer in zwei drei Stunden erstaunlich schnell wieder abgetrocknen. Nach ergiebigen Gewitterregen oder einigen Tagen Dauerregen empfehlen wir den Besuch des Irrgartens nicht. Hier behalten wir uns vor, den Irrgarten kurzzeitig ganz zu schließen. Da die Wetterereignisse im Sommer häufig sehr lokal begrenzt sind, beachten Sie stets bitte unsere Hinweise auf der Startseite. Bei unstabilen Wetterlagen versuchen wir zeitnah unsere Wetterhinweise zu aktualisieren.

Kindergeburtstage

Kindergeburtstage (ab 5 Jahre) können bei uns abgehalten werden. Unser Spielplatz und Hof steht Ihnen neben dem Irrgarten gerne zur Verfügung, allerdings nur in Zusammenhang mit dem Kauf einer Eintrittskarte für das Labyrinth.

Sonstiges

Unser Spielplatz ist nicht öffentlich und somit nur den Irrgartenbesuchern vorbehalten.

Merken